Ausschreibung: 
Werkverträge der Deutschbaltischen Studienstiftung (DBJW) 

Die in Lüneburg und Darmstadt beheimatete Deutschbaltische Studienstiftung ist aus der Studienförderung des Deutsch-Baltischen Kulturwerks hervorgegangen; sie ist der kulturellen und wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit Estland, Lettland und Litauen im Sinne der Völkerverständigung verpflichtet, vergibt Stipendien an Studierende und fördert die Erforschung und Aufbereitung der gemeinsamen Geschichte. Durch Kongresse, Seminare und Sommerkurse will sich die Stiftung zu einem Deutsch-Baltischen Jugendwerk („DBJW“) nach dem Vorbild des Deutsch-Französischen Jugendwerkes weiterentwickeln

Durch die Förderung des Auswärtigen Amtes auf Grundlage eines Beschlusses des Deutschen Bundestages können wir unsere Arbeit ausweiten und suchen daher aktive Menschen, die ihm Rahmen von Werksverträgen die Studienstiftung unterstützen möchten.

 

GIF EU 20 .  

  

Projektkoordination in Riga 

Networking in Riga

Networking in Tartu

Programmieren der Praktikumsbörse

Koordination der Landesbüros


aa logo