SCHWERPUNKTSEMINAR LÜNEBURG

Nachhaltigkeit
Mehr als nur ein Modewort

25. bis 28. April 2019 in Lüneburg

Donnerstag, 25.04. 2019

 
     

bis 15.00

Anreise

 
     

16.15 - 17.45

SE 1: Begrüßung, Einführungsvortrag

Dr. Martin Pabst,

   

Kiel

     

18.30

Abendessen

 
 

 

 

19.15 - 21.15

SE 2: Mein Lied, Dein Lied, Unser Lied

Dr. Martin Pabst,

   

Kiel

     

Freitag, 26.04. 2019

 
     

08.30

Frühstück

 
     

09.15 - 10.45

SE 3: Wie das Wachstum in die Welt kam -

N.N., Ort

 

Eine kleine Wirtschaftsgeschichte

 
 

 

 
     

10.45 - 11.15

Kaffeepause

 
     

11.15 - 12.45

SE 4: Am Anfang war der Wald – Die Ent-

Prof. Dr. Werner

 

wicklung des Nachhaltigkeitsgedankens

Härdtle, Lüneburg

 

in der Forstwirtschaft

(angefragt)

     

13.00

Mittagessen

 
 

 

 

14.15 - 15.45

SE 5: Die Erde ist uns nur geliehen -

Prof. Dr. Christian

 

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

von Hirschhausen,

   

Berlin

 

 

 

15.45 - 16.15

Kaffeepause

 
 

 

 

16.15 - 17.45

SE 6: „Praktische Anwendung“:

Paula Walk,

 

Kohleausstieg als Element von 

Berlin

 

Nachhaltigkeitspolitik

 
     

18.30

Abendessen

 
     

19.15 - 21.15

SE 7: Smart Home und Seltene Erden -

Kaisa Hansen,

 

wie nachhaltig ist Digitalisierung?

Tallinn

     
     

Sonnabend, 27.04. 2019

 
     

08.30

Frühstück

 
     

09.15 - 10.45

SE 8: Überholen oder Aufholen? -

N.N., Ort

 

Impulse und vertane Chancen im Baltikum

 
 

nach 1991

 
     

10.45 - 11.15

Kaffeepause

 
     

11.15 - 12.45

SE 9: „Nachhaltigkeit“ – ein „Totschlag-

Ricardo Bergmann,

 

argument“ oder kritisierbar?

Seminarleitung

 

 

 
     

13.00

Mittagessen

 
 

 

 

14.15 - 16.45

SE 10&11: Saline und Senkungsgebiet -

Prof. Dr. Edgar

 

Früher Reichtum und späte Folgen

Ring, Lüneburg

     
 

 

 

17.15-17.45

Führung durch das Brömsehaus

Dr. Martin Pabst,

 

 

Kiel

 

Abend zur freien Verfügung

 
 

 

 

Sonntag, 28.04. 2019

 
     

08.30

Frühstück

 
     

09.15 - 10.45

SE 12: Immanuel Kant als Vordenker

Dr. Cheryce von

 

für Nachhaltigkeit

Xylander, Lüneburg

     
     

10.45 - 11.15

Kaffeepause

 
     

11.15 - 12.45

SE 13: Wie sollen wir nun handeln? -

Dr. Gregor

 

Nachhaltigkeit als Frage der Ethik

Schmieg,

   

Lüneburg

   

(angefragt)

13.00

Mittagessen

 
     

14.15 - 15.45

SE 14: Abschlussrunde, Feedback

Ricardo Bergmann